Sauna und Ihre Entstehung

Wenn Schwitzen keine Last, sondern eine Lust ist, kann nur vom Saunen die Rede sein. So verwundert es nicht, dass dieses urgesunde Wechselbad in der eigenen Holzsauna  immer beliebter wird.


Bereits seit über 2000 Jahren kennt man die Sauna in Finnland – auch wenn sich zu Beginn des Saunierens natürlich noch keiner eine Sauna für zuhause kaufen wollte. Nach dem 2. Weltkrieg verbreitete sich das Saunabaden über ganz Europa. Anfangs nur in öffentlichen Bädern zu finden, so steht heute der Wunsch, sich eine Sauna zu kaufen, um auch zuhause in den eigenen vier Wänden entspannen zu können, ganz hoch im Kurs.


Stress und Druck des Alltags zehren an den Nerven, volle Leistungsfähigkeit wird gefordert. Ein Saunabad gehört zum Besten, was Sie dann Ihrem Körper bieten können. Hier finden Sie Entspannung und Regeneration.


Schon mit ein bis zwei Saunabädern pro Woche härten Sie sich gegen Infekte ab, die Muskulatur wird entspannt und die Herz-/Kreislauftätigkeit gesteigert. Für die Haut ist die Sauna ein wahrer Jungbrunnen.


Mit einem Farbenspiel in Ihrer Sauna intensivieren Sie das Gefühl der Entspannung und Erholung.

 

> Kugel Sauna 360°-Ansicht